Sprach- und Datenbündel Mzito überarbeitet

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sprach- und Datenbündel Mzito überarbeitet

      Telkom Kenya hat sein Sprach- und Datenbündel Mzito überarbeitet und weitere Daten, Minuten und freie Datenübertragung in der Nacht hinzugefügt.

      Kunden können vor Ablauf des bestehenden Pakets ein weiteres Paket kaufen, wodurch sich ihre Daten und Minuten kumulativ erhöhen. Dies gilt zusätzlich zu den kostenlosen Daten, die für die Nachtnutzung noch verfügbar sind.

      Im neuen Paket erhalten Kunden 7 GB + 300 Minuten für 999 kenianische Schilling (gültig für 30 Tage) und 3 GB + 100 Minuten für 499 kenianische Schilling. Kunden können außerdem auf 10 GB kostenlose Daten zugreifen, die zwischen 12 und 6 Uhr genutzt werden können.

      Wenn das Paket leer ist, wird der Kunde mit dem gültigen Pay as You Go-Tarif (PAYG) mit 3,30 kenianischen Schilling / Minute für Sprache und 4,30 KES pro MB für Daten belastet.

      Kunden können sich für das Bundle anmelden, indem sie * 544 # von Ihrem Telkom Gerät wählen.

      Safaricom hat kürzlich ein ähnliches Produkt namens All In One Monthly Bundle eingeführt, das Anrufe und Daten kombiniert. Die Bundles halten 30 Tage und sind in fünf Volumina erhältlich. 1.000, 2.000, 3.000, 5.000 und 10.000 KES. Kunden haben die Möglichkeit, ein reines Datenpaket zu wählen.

      Telkom Kenya wurde im April 1999 als Telekommunikationsbetreiber gegründet. Telkom ist zu 60 Prozent im Besitz von Helios Investment Partners, der verbleibende Anteil wird von Kenianern über die Regierung von Kenia gehalten. Das Unternehmen bietet Telekommunikationslösungen für Einzelpersonen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Behörden und große Unternehmen in Kenia an. Zur Verfügung stehen Dienstleistungen wie Sprachanrufe, Daten, mobiles Geldtransfers sowie Netzwerkdienste.


      Telkom Kenya und Airtel Kenya haben kürzlich Pläne zur Fusion bekannt gegeben, bei der die beiden Unternehmen ihre Aktivitäten zusammenführen würden. Sie beabsichtigen, ihre Mobile-, Enterprise- und Carrier Services-Geschäfte in Kenia zu einem Joint Venture namens Airtel-Telkom zusammenzuschließen. Das neue Unternehmen wird von Telkom Kenya Chief Executive Officer, Herrn Mugo Kibati, geleitet, während Airtel Kenya Chief Executive Officer, Herr Prasanta Sarma, zum Chief Executive Officer ernannt wird.
      Freundliche Grüße
      Dominik